Willkommen

„Es ist das Herz das gibt, die Hände übertragen.“
afrik. Sprichwort

„Lass Dein Inneres berühren“ ist mein Leitspruch und meine Absicht, die ich mit meinen Massagen verfolge. Ich spreche Dich gleich mit Du an, denn (meine) Massagen sind eine persönliche und intime Sache, schließlich will ich Dir an „Deine Haut“. Dazu braucht es Vertrauen zwischen uns beiden, eine Öffnung, damit Berührung geschehen kann.
           
Unseren Körper sehe ich als Wunder an, als kostbares Geschenk, als den „Tempel der Seele“. Mit meinem Wesen berühre ich liebevoll, achtsam, sinnlich, von Herzen und mit Freude - sowohl in der Hawaiianischen Lomi Lomi Massage als auch in der Tantra Massage. Es geht mir darum, den Fokus auf den jetzigen Moment zu legen und im Fluss zu sein: mit Bewusstheit und Präsenz bei den Bewegungen meines Körpers, dem Empfinden meiner massierenden Hände, Unterarme und Finger, meiner Atmung, meiner inneren Ruhe und Gelassenheit zu sein und meiner Intuition zu folgen.

Mein Wunsch ist, dass sich ein Raum voller Vertrauen öffnet, in dem „Es“ mitmassiert, und der den tiefen Zustand der Entspannung, Hingabe und des Loslassens ermöglicht. Ein Raum, in dem alles sein darf, jedes Gefühl willkommen ist und nichts bewertet wird. Du eine wundervolle Erfahrung machst, das Gefühl erlebst, wirklich gemeint zu sein, mit Liebe berührt zu werden und „Dich Innen berühren lässt“.

Eine Reise zu Dir selbst, in Deinen KÖRPER, in dem das Zeitgefühl verschwindet –
zu Hause SEIN in Dir, im JETZT.

 

 

In der Hawaiianischen Lomi Lomi Massage liegt der Schwerpunkt in der liebevollen Berührung, das Gefühl zu erfahren, geborgen und geschützt zu sein, so wie ein Baby im Mutterschoß. Die sexuelle Energie wird nicht geweckt und der Intimbereich wird nicht mitmassiert.

 

In der Tantramassage wird der ganze Körper liebevoll und achtsam berührt, einschließlich dem Intimbereich und dem Beckenboden. Die sexuelle Energie kann geweckt werden, durch den ganzen Körper strömen und ihn vitalisieren.